FILTER

Consens Zutritt

Die Software zur Zutrittssteuerung der Firma Consens kann sowohl als eigenständige Applikation mit integrierter Mitarbeiteranlage, als auch als Zusatzmodul zur ZeitConsens Anwesenheitszeiterfassung verwendet werden.

Wenn Sie ZeitConsens verwenden, ist eine neuerliche Anlage der Mitarbeiter nicht notwendig. Die Übernahme der Mitarbeiter samt ihrer Codeträger erfolgt dann automatisch.Es muss dann nur mehr die Zuteilung zu den entsprechenden Zutrittsgruppen erfolgen. Über Zutrittsgruppen können Mitarbeiter zusammengefasst werden, also bspw. Berechtigungen für einzelne Türen oder mehrere Türen in einem Gebäudebereich erhalten.

ZeitConsens benötigt für das Update der Berechtigungen in der terminaleigenen embedded SQL-Datenbank eine Netzwerkverbindung, kann ansonsten aber auch offline betrieben werden. Die Spannungsversorgung der Terminals erfolgt über das Netzwerkkabel dem ein POE-Adapter zwischengeschalten wird.

Die Verbindung zu anderen Firmenstandorten ist bei einer bestehende Netzwerkverbindung zwischen diesen möglich.

Zentrales LAN
Dies stellt die Zentrale dar. Hier sind aber auch
die verschiedenen Buchungsmöglichkeiten der Zeiterfassung abgebildet
Filiale über Modem oder Router
In dieser Filiale sind neben der Zutrittslösung
auch die Zeiterfassungskomponenten abgebildet.